Präventions­programme


Bilder von tpw-osnabrück © bei tpw

Theaterpädagogische Werkstatt

Unserer Schule ist es ein besonderes Anliegen, alle SchülerInnen bei der Entwicklung einer starken und selbstbestimmten Persönlichkeit zu unterstützen. Dazu gehört auch, dass die Kinder eigene Empfindungen wahrnehmen, zulassen und äußern können. Aus diesem Grund besucht uns regelmäßig ein Team der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück. 

Kinder der ersten und zweiten Klasse nehmen am interaktiven Theaterstück zum Thema „Die große Nein-Tonne“ teil. Dabei werden sie anhand von kindgerechten Szenen aus dem Alltag für ihre Gefühle und Ängste sensibilisiert und ermutigt, diese deutlich zu artikulieren. 

„Mein Körper gehört mir“ ist Thema im dritten und vierten Schuljahr. In kurzen Szenen werden Situationen geschildert, in denen körperliche Grenzen von Kindern überschritten werden. Die Kinder lernen, sich selbst zu vertrauen und Hilfe zu holen, wenn ein Nein-Gefühl entsteht. 

Projektwoche


Zirkus

Alle 4 Jahre ist ein Zirkus zu Besuch. Dann verwandelt sich unsere Schule in eine Artistenschule. In sämtlichen Räumen wird klassenübergreifend eifrig trainiert. Der Höhepunkt ist die Aufführung vor großem Publikum am Ende der Woche. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel die Kinder in dieser Woche lernen und häufig entdeckt man ganz neue Talente an ihnen.

Sportaktivitäten


Die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen gehört seit Jahren zum festen Bestandteil unserer Schule. Kurz vor den Sommerferien richten wir alljährlich ein Sport- und Spielfest in der Leichtathletik aus. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren den 50 m-Lauf, Schlagballweitwurf und Weitsprung und wetteifern um Punkte für die verschiedenen Urkunden. Nach den Dreikämpfen werden den Kindern jahrgangsübergreifende Spiele angeboten, die von Eltern, Lehrern und Mitschülerinnen und Mitschülern mit Begeisterung verfolgt werden. Am Tag nach dem Sportfest erhalten die Kinder ihre Urkunden. Den Ehrenurkundengewinnern wird die Urkunde vor versammelter Schülerschaft von der Schulleitung ausgehändigt.

Die Stadt Duisburg veranstaltet in jedem Jahr eine Stadtmeisterschaft in verschiedenen sportlichen Disziplinen, an denen alle Duisburger Grundschulen teilnehmen.

Seit vielen Jahren nehmen die leistungsstärksten Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit viel Freude, Ehrgeiz und zunehmendem Erfolg am Leichtathletiksportfest, dem Schwimmfest sowie dem Fußballturnier aller Duisburger Grundschulen teil und erreichen dabei immer wieder gute Platzierungen. In Schuljahr 2019/20 nahmen wir erstmals an den Stadtmeisterschaften im Handball teil, bei der unsere Mannschaft aus acht Viertklässlern den zweiten Platz erreichte. Ein toller Erfolg!

Außerdem meldeten wir das erste Mal eine Mannschaft für die Winterlaufserie des ASV Duisburg.
25 Mädchen und Jungen unserer Schule schnürten am 15. Februar 2020 ihre Lauf-schuhe und gingen für die GGS Am Knappert an den Start und gewannen einen Pokal für die zweitbeste Schulmannschaft. Wir sind nächstes Jahr wieder dabei!

Zudem nehmen einzelne Kinder im Namen der Schule auch an unterschiedlichen Schachwettkämpfen teil, die sie mit Unterstützung ihrer Eltern selbstständig besuchen.