Home Kontakt     
 

Rahmer Grundschüler fliegen mit "Trommelzauber" nach Afrika

"Hey Kinder, habt ihr Lust, mit mir nach Afrika zu fliegen?", fragt Trommler Fara die 160 Kinder der GGS Am Knappert. Die Antwort schlägt ihm von 160 Trommeln entgegen. Alle Kinder der Rahmer Grundschule sitzen an diesem Donnerstagvormittag anstelle in ihrem Klassenzimmer im Pfarrheim der Katholischen Kirche St. Hubertus und trommeln mit Begeisterung zu afrikanischen Rhythmen und Liedern.

Fara ist Mitarbeiter von "Trommelzauber", einem Team internationaler Trommler, das Mitmach-Aktionen in Schulen anbietet und vom Förderverein der Schule finanziert wurde.

Nachdem sie morgens in zwei Workshops afrikanische Trommelrhythmen, Tänze und Lieder eingeübt haben, starten die Grundschüler mittags eine gemeinsame fantastische Reise nach Afrika. Nach dem geräuschvollen Starten des Zauberflugzeuges verwandeln sich die Kinder jeder Jahrgangstufe in ein anderes afrikanisches Tier, das mit einem passenden Lied und Trommelrhythmus dargestellt wird. Leider muss dann nach einer Stunde aber auch diese Reise zu einem Ende kommen und erschöpft aber glücklich landen alle wieder im Pfarrheim. Die mitreißenden Lieder klingen aber auch in den nächsten Tagen immer wieder durch die Schulflure, begleitet von auf Taschen trommelnden Kinderhänden.