Umgang mit dem Coronavirus


27.06.2020

Gestern haben wir unsere Schülerinnen und Schüler in die Ferien verabschiedet und heute stand das Schultor schon wieder offen. Eine Gruppe von Vätern hatte sich organisiert, um den Klassenräumen der beiden kommenden ersten Schuljahre einen neuen Anstrich zu geben. Bei Musik und guter Stimmung wurde fleißig gearbeitet. Für dieses tolle Engagment möchte ich den Vätern meinen HERZLICHEN DANK aussprechen. Ein solch hoher Einsatz für die Schule ist nicht selbstverständlich. Wir wissen dies SEHR zu schätzen.

Edith Winter

26.06.2020

Heute haben unsere Viertklässler ihren Abschied gefeiert. Die Luftabllons haben sie mit guten Wünschen auf die Reise geschickt.

Die Schulband hat sich mit einem tollen Auftritt von unseren Viertklässlern verabschiedet. Dafür an dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern mit ihren Familien eine wunderschöne Ferienzeit.

Edith Winter

06.06.2020

Liebe Eltern,

mit seiner 23. Schulmail hat das Ministerium für Schule und Bildung mitgeteilt, dass ab dem 15.06.2020 eine weitere Öffnung der Grundschulen hin zu einem verantwortungsvollen Normalbetrieb stattfindet.
Die Kinder sollen dann in ihrem gewohnten Klassenverband wieder täglich
unterrichtet werden. Die Hygiene- und Abstandsregeln werden entsprechend innerhalb dieser Gruppe modifiziert.

Über die konkrete Umsetzung an unserer Schule ist am Freitag ein Elternbrief versandt worden.

Die Mail des Ministeriums finden Sie unter

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200605/index.html

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in diesen unruhigen Zeiten.

Edith Winter

07.05.2020

Im Rahmen der Schulöffnung haben wir heute unsere Viertklässler wieder in der Schule begrüßen dürfen. Auf diesen besonderen Tag haben wir uns intensiv vorbereitet und ein wenig Aufregung gab es nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei uns Lehrkräften. Im Rückblick können wir sagen, dass es für alle ein schöner und gelungener Tag war. Wir danken Ihnen als Eltern, dass Sie Ihre Kinder so gut vorbereitet haben und wir feststellen konnten, dass die Kinder viel Wissen zu den Hygieneregeln mitgebracht und umgesetzt haben.

                                                                        

Ab Montag, 11. Mai 2020, werden tageweise alle Jahrgänge in möglichst gleichem Umfang wieder unterrichtet. Um allen Schülerinnen und Schülern auch in dieser außergewöhnlichen Zeit einen gleichen Zugang zur Schule zu ermöglichen, bedeutet dies, dass pro Wochentag ein Jahrgang in der Schule unterrichtet wird. Der Präsenzunterricht und das Lernen auf Distanz werden sich dabei abwechseln.

Den Plan finden Sie unter Downloads.

Edith Winter


Schulöffnung am 07. Mai 2020 zunächst mit den Viertklässlern

Am 07.05.2020 und 08.05.2020 freuen wir uns sehr, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 a und 4 b zum Unterricht kommen. Alle wichtigen Informationen, die über den letzten  versandten Elternbrief hinausgehen, erhalten die Eltern der Viertklässler über die Klassenlehrerin und den Klassenlehrer.

Die Notbetreuung findet weiterhin täglich für alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge statt.

Edith Winter


01.05.2020

Rücknahme der Entscheidung seitens der Bezirksregierung zu den beweglichen Ferientagen

Die kürzlich getroffene Entscheidung der Bezirksregierung, die beweglichen Ferientage nicht stattfinden zu lassen, ist am 30. April 2020 zurückgenommen worden; d.h. die beweglichen Ferientagen am

  • Freitag – 22. Mai 2020 – nach Christi Himmelfahrt
  • Freitag – 12. Juni 2020 – nach Fronleichnam

finden statt.

Edith Winter


01.05.2020

Schulöffnung am 07. und 08. Mai für die 4. Schuljahre

Es ist geplant, dass am 7. und 8. Mai zunächst Unterricht für die 4. Klassen stattfinden soll. Über die weiteren Schritte für die Klassen 1 bis 3 wird nach Beratungen zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 6. Mai entschieden.

Die Klarstellung zur gestrigen Schulmail:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/2004302/index.html

Edith Winter


29.04.2020

Unterrichtsbeginn für die Viertklässler erneut verschoben

In der „Aktuellen Stunde vom 28.04.2020“ erklärte Frau Ministerin Gebauer, dass die Schulen nach Beschluss der Kultusminister-Konferenz schrittweise bis zu den Sommerferien allen Schülerinnen und Schülern Angebote in der Schule machen sollen. Zudem nahm sie die ursprünglich angekündigte Schulöffnung zum 04. Mai 2020 für die Viertklässler zurück; voraussichtlich soll der Unterricht für den Jahrgang 4 am 07. Mai 2020 aufgenommen werden.

Ich bitte um Verständnis, dass wir unter diesen Voraussetzungen noch keine konkreten Angaben machen können, wie wir hier vor Ort diese noch nicht ausgesprochenen Vorgaben umsetzen werden.

Wir informieren Sie über unseren Mailverteiler und auf unserer Homepage.

Edith Winter


28.04.2020

Geplante Schulöffnung zum 04. Mai 2020 verschoben

Der geplante Wiedereinstieg in den Unterricht ab 04.05.2020 zunächst mit den Kindern aus dem Jahrgang 4 ist heute Abend zurückgenommen worden.

In der aktuellen Stunde im WDR äußerte sich Frau Ministerin Gebauer, dass frühestens am Donnerstag, 07.05. 2020, der Unterricht beginnt. Über die genaue Ausgestaltung erwarten die Schulen Informationen aus dem Ministerium.

Edith Winter


25.04.2020

Notbetreuung        

Ab dem 23.04. wird die Notbetreuung auf weitere Berufsgruppen mit Systemrelevanz ausgeweitet.

Coronabetreuungsverordnung Tätigkeitsbereiche vom 23.04.2020

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage oben ergeben.

Falls Sie Ihr Kind anmelden möchten, melden Sie sich bitte kurzfristig per Mail an die Schule und füllen das Antragsformular entsprechend aus. Dies finden Sie auf dieser Homepage unter Download.

Edith Winter


22.04.2020

Liebe Kinder,

schaut euch mal diesen wunderschönen Regenbogen an.

Könnt ihr erkennen, wo dieser aufgehängt wurde?

Das Symbol des Regenbogens sagt euch, dass ihr nicht alleine seid. Auch andere Kinder können gerade nicht draußen spielen und müssen wegen des Corona-Virus zu Hause bleiben.

Gemeinsam schaffen wir das!

Habt ihr beim Spaziergang schon andere Regenbogen in einem Fenster entdeckt? Vielleicht habt ihr auch Lust das Bild eines Regenbogens in euer Fenster zu hängen, dann wissen die anderen Kinder, dass auch ihr zu Hause bleiben müsst und zurzeit nicht in die Schule gehen könnt.

Es grüßt euch von Herzen im Namen eurer Lehrerinnen, eures Lehrers und eurer Betreuerinnen

Edith Winter


18.04.2020

Aktualisierte und erweiterte Liste über die Berufsgruppen, die einen Anspruch auf Notbetreuung haben

Unter „Download“ finden Sie die aktualisierte und erweiterte Liste über die Berufsgruppen, die einen Anspruch auf Notbetreuung ab dem 23. April 2020 haben, wenn ein Elternteil in diesem Tätigkeitsbereich unabkömmlich ist, sofern eine private Betreuung nicht verantwortungsvoll organisiert werden kann oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten nicht gewährleitet werden kann. Voraussetzung ist Vorlage der schriftliche Erklärung des jeweiligen Arbeitgebers. Diese finden Sie ebenfalls im Downloadbereich.
Einen Anspruch haben auch Alleinerziehende mit einer beruflichen Tätigkeit in den aufgeführten Berufsgruppen.
Bei Rückfragen können Sie sich gerne jederzeit per Mail
GGS.AmKnappert@stadt-duisburg.de
an mich wenden.

Edith Winter

2. Platz beim Schülerinnen- und Schülerlauf
im Rahmen der Duisburger Winterlaufserie


Das erste Mal ist eine Schulmannschaft unserer Schule bei der Duisburger Winterlaufserie gestartet und mit einem Pokal für den hervorragenden 2. Platz geehrt worden. Darüber hinaus erhält der Förderverein der Schule für diesen sportlichen Erfolg einen Betrag von 300 €.  
Zu diesem tollen Erfolg haben Lea, Kenan, Jasper, Emma, Lotta, Oscar, Nico, Ava, Jonas, Lee, Luke, Charlotta, Mika, Paul, Hamdi, Phil, Leon, Ayleen, Sophie, Emilian, Leni, Armin, Helena, Cornelius, Clara und Hendrik beigetragen.
Bei dieser Großveranstaltung war die Aufregung groß, aber die Kinder haben dies souverän gemeistert –
ein toller Erfolg!

Duisburger Stadtmeisterschaften im Schwimmen


Am 11. und 12. Februar 2020 fanden die Stadtmeisterschaften im Schwimmen statt. Im Hallenbad Neuenkamp schwammen die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Duisburger Grundschulen um die Wette.

Auch unsere Schule ging mit zwei Mannschaften an den Start, vertreten von Dritt- und Viertklässlern. Am Dienstag, den 11. Februar erzielten Aaron, Alina, Giovanna, Jasper, Johanna, Jonas, Leni, Luke, Mika, Nathanael und Sophie den 11. Platz von 18 Schulen. Bei den Mini-Meisterschaften am 12. Februar erreichten unsere Youngster des dritten Schuljahres – Armin, Hamdi, Ilka, Jonas und Romy – den 5.Platz von 15 Schulen.

Die Kinder haben alles gegeben und können stolz auf ihre Leistung sein!

Unsere Schule belegte bei den Duisburger
Stadtmeisterschaften im Handball den zweiten Platz


Am 06. Februar 2020 nahm unsere Schule erstmals  an den Stadtmeisterschaften im Handball teil. Mit einem Team von acht Viertklässlern ging das Team „Hand in Hand“ in Duisburg Rheinhausen an den Start. Die Duisburger Grundschulen stellten zusammen insgesamt 22 Mannschaften aus Mädchen und Jungen der vierten Schuljahre, die im Turniermodus gegeneinander antraten. Bis zum Halbfinale konnten unsere Jungs – Aaron, Dominik, Jonas, Koray, Milian, Thies, Tim und  Timo – jedes ihrer Spiele deutlich gewinnen. Im Halbfinale gegen die Pestalozzischule lagen wir bis zwei Minuten vor Spielende zurück. Durch schnelle Tempogegenstöße  konnte unser Team dann den 3-Tore-Rückstand aufholen und am Ende das Spiel überragend mit zwei Toren für sich entscheiden.

Im Finale standen wir dann dem Team „Handball Profis“ der Grundschule Auf dem Berg gegenüber, das seinem Namen alle Ehre machte.  Von Anfang an lagen wir deutlich zurück. Unsere Abwehr konnte den flinken Gegner keinen ausreichenden Widerstand leisten. Zwar kämpften wir uns nochmal bis auf ein Tor heran, mussten uns am Ende aber der besseren Mannschaft geschlagen geben. Die „Handball Profis“ sind verdienter Turniersieger und wir mit einem tollen zweiten Platz sehr zufrieden. Die Jungs haben toll gespielt und bis zum Ende gekämpft. Sie alle können sehr stolz sein auf unsere Mannschaftsleistung bei diesen Stadtmeisterschaften.  

Für Ihre langfristige Ferienplanung


Die beweglichen Ferientage im Schuljahr 2020 / 21 sind:

  • 12. Februar 2021

  • 15.Februar 2021

  • 14. Mai 2021

  • 04. Juni 2021